Anzeige

Schlagwort: Brock Hooton

Abschiedsschmerz statt Playoff-Fieber bei den Pinguins

11. März 2020

Letzte formelle Gespräche, dann war es das für die Spieler der Fischtown Pinguins. Statt zu den Playoff-Spielen reisen sie ab. Fünf Abgänge stehen fest Als Brock Hooton an der Reihe war, bekam Teammanager Prey feuchte Augen. Der dienstälteste Spieler der Pinguins hat sich entschieden, seine Karriere zu beenden. Der 26-Jährige ist nicht der einzige, der

Mehr lesen…

Pinguins: Duell ums Viertelfinalticket mit Ingolstadt

5. März 2020

Die Fischtown Pinguins empfangen am Freitagabend (19.30 Uhr) den ERC Ingolstadt in der Eisarena. Es ist das Duell um Platz sechs in der Deutschen Eishockey-Liga. Traum ist für Pinguins ganz nah Nur ein Sieg gegen die Donaupanther trennt die Pinguins noch davon, ihren Traum wahr werden zu lassen und erstmals in der Vereinsgeschichte direkt ins

Mehr lesen…

Pinguins verlieren in Iserlohn

23. Februar 2020

Die Fischtown Pinguins haben am 48. Spieltag der Deutschen Eishockey Liga eine schmerzhafte Niederlage beim Tabellenvorletzten Iserlohn Roosters kassiert. Beim 3:4 kassierten sie alle vier Gegentreffer in Unterzahl. Pinguins liegen nach dem ersten Drittel 0:2 hinten Die Pinguins liefern in exakt der gleichen Ausfstellung auf wie am Freitag beim Sieg gegen Köln. Also stand zum

Mehr lesen…

Pinguins unterliegen Tabellenführer München

16. Januar 2020

Am 38. Spieltag der Deutschen Eishockey-Liga endete die Heim-Siegesserie der Fischtown Pinguins. Vor 4435 Zuschauern in der Eisarena unterlagen sie Tabellenführer EHC Red Bull München mit 4:6, obwohl sie schon 3:0 geführt hatten. Zuvor hatten die Pinguins acht Heimsiege in Folge gefeiert. Will Weber nach acht Wochen wieder dabei Bei den Pinguins stand Will Weber nach acht

Mehr lesen…

Pinguins feiern den sechsten Sieg in Serie

3. Januar 2020

Die Fischtown Pinguins haben ihr erstes Spiel im Kalenderjahr 2020 in der Deutschen Eishockey-Liga gewonnen. Vor 4647 Zuschauern in der ausverkauften Bremerhavener Eisarena schlugen sie die Nürnberg Ice Tigers mit 5:1. Es war der sechste Sieg in Serie. 300. Spiel für Brock Hooton Für Brock Hooton war es das 300. Spiel für die Fischtown Pinguins. Der 36-Jährige

Mehr lesen…

Hooton feiert Jubiläum bei den Pinguins

3. Januar 2020

Jubiläum für Brock Hooton: Wenn die Fischtown Pinguins am Freitagabend in der Deutschen Eishockey-Liga die Nürnberg Ice Tigers zu Gast haben (19.30 Uhr, Eisarena), ist es Hootons 300. Spiel für die Bremerhavener. Hooton ist dienstältester Spieler bei den Pinguins Der 36 Jahre alte Hooton ist seit 2013 bei den Pinguins und damit dienstältester Spieler im

Mehr lesen…

Pinguins bescheren ihre Fans mit Sieg in Köln

22. Dezember 2019

Die Fischtown Pinguins haben ihren Fans kurz vor Weihnachten ein dickes Präsent gemacht. Am 30. Spieltag der Deutschen Eishockey-Liga gewannen die Bremerhavener bei den Kölner Haien mit 5:1. Schon am Freitag hatten die Pinguins einen Heimsieg gegen die Straubing Tigers gefeiert. 3:1-Führung nach dem ersten Drittel Nachdem Patch Alber in der 4. Minute noch am

Mehr lesen…

Fischtown Pinguins beenden ihre Niederlagen-Serie

22. November 2019

Nach zuletzt vier Niederagen in Folge haben die Fischtown Pinguins am 20. Spieltag der Deutschen Eishockey-Liga wieder einen Sieg gefeiert. Vor 5041 Zuschauern gewannen die Bremerhavener mit 4:3 nach Verlängerung bei den Augsburger Panthern. Verlic ersetzt Weber in der Verteidigung Nach zuletzt vier Niederlagen in Folge stellte Pinguins-Trainer Thomas Popiesch seine beiden Top-Sturmreihen um. Jan

Mehr lesen…

Wer ist der Spieler des Monats bei den Fischtown Pinguins?

7. Oktober 2019

Der erste Monat in der neuen Saison der Deutschen Eishockey-Liga ist beendet, jetzt sind die Fans gefordert: Wer ist Euer Spieler des Monats September bei den Fischtown Pinguins?  Stimmt ab und gewinnt ein signiertes Trikot des Spielers des Monats – präsentiert von LOTTO Bremen. Drei Spieler stehen zur Auswahl Zur Auswahl stehen im Monat September

Mehr lesen…

Pinguins verlieren nach Penaltyschießen

20. September 2019

Die Fischtown Pinguins haben am dritten Spieltag der Deutschen Eishockey-Liga ihre erste Niederlage kassiert. Vor 3800 Zuschauern unterlagen die Bremerhavener bei den Straubing Tigers mit 4:5 nach Penaltyschießen. Kolupajlo rückt in den Kader Als überzählige Stürmer mussten diesmal Christian Hilbrich und Tomas Sykora auf die Tribüne. Dafür rückte Fedor Kolupajlo in den Kader. Ansonsten lief

Mehr lesen…

Anzeige

Anzeige

Medienpartner

Medienpartner

Unsere Partner