Anzeige

Pinguins wollen in Iserlohn nachlegen

23. Februar 2021

Die Fischtown Pinguins bestreiten am Dienstagabend (18.30 Uhr) das nächste Spiel in der Deutschen Eishockey-Liga bei den Iserlohn Roosters.

Den Erfolg ausbauen

Nach zuvor vier Niederlagen in Folge feierten die Pinguins jüngst einen 5:4-Erfolg nach Verlängerung bei den Krefeld Pinguinen. Im Sauerland wollen die Bremerhavener nun gleich den nächsten Sieg nachlegen.

Zwei Spiele, zwei Siege

Die bisherigen zwei Duelle gewann das Team von Trainer Thomas Popiesch in dieser Saison mit 5:2 und 3:2 nach Verlängerung. Die Roosters haben sich unlängst jedoch auch noch einmal verstärkt.

Roosters holen Vertsärkung

Der 27-jährige Neuzugang Griffin Reinhart war beim 1:2 nach Penaltyschießen beim jüngsten Duell der Iserlohner in Wolfsburg auf Anhieb Teil einer starken Verteidigung.

Wahl fällt verletzt aus

Die Pinguins müssen ihrerseits dagegen auf Mitch Wahl verzichten. Woran genau der Stürmer laboriert und wie lange er fehlen wird, „kann ich derzeit noch nicht abschätzen“, sagt Popiesch.

Rotation im Kader?

Ob im Gegensatz zum Duell in Krefeld Carson McMillan wieder reinrotiert und dieses Mal ein andere Akteuer als überzähliger Ausländer zuschauern muss, lässt der Pinguins-Coach offen.

Der Beitrag Pinguins wollen in Iserlohn nachlegen erschien zuerst auf nord24.

Medienpartner

Medienpartner

Unsere Partner