Pinguins wollen den Düsseldorf-Fluch beenden

25. Januar 2018

Die Fischtown Pinguins stehen vor einem weiteren wegweisenden Wochenende in der Deutschen Eishockey-Liga. Am Freitag (19.30 Uhr) empfangen sie die Düsseldorfer EG, am Sonntag reisen die Bremerhavener zu den Kölner Haien (16.30 Uhr) – beides direkte Konkurrenten im Kampf um die Playoffs.

Pinguins: Sieben Niederlagen in sieben DEL-Duellen mit der DEG

Gegen die DEG wollen die Pinguins nicht nur den siebten Sieg in Folge feiern, sondern vor allem auch ihren Düsseldorf-Fluch stoppen. Siebenmal sind die Bremerhavener in der DEL gegen die DEG angetreten, siebenmal wurde die volle Punktzahl auf das Düsseldorfer Konto gebucht. Damit sind die Rheinländer das einzige Team, dass die Pinguins noch nicht besiegt haben.

Pinguins sind das Team der Stunde in der DEL

Die Pinguins können mit breiter Brust in das Duell gehen, sind sie doch mit sechs Siegen in Folge das Team der Stunde in der DEL. Die DEG hat in hingegen nur zwei Siege in den jüngsten fünf Partien verbucht. Zudem verlängerte sich am Dienstag gegen Straubing (4:3) die Verletztenliste. DEG-Verteidiger Marco Nowak erlitt eine Einblutung im Oberschenkel und wurde am Mittwoch operiert.

Nur drei Punkte Abstand

Der Abstand zwischen den Pinguins als Tabellensechster mit 66 Zählern und der DEG auf dem elften Tabellenplatz, dem ersten Nicht-Playoff-Rang, beträgt gerade einmal drei Zähler. Damit ist das Duell erneut ein Sechs-Punkte-Spiel für die Bremerhavener.

Der Beitrag Pinguins wollen den Düsseldorf-Fluch beenden erschien zuerst auf nord24.

Folgt uns auf Instagram

Besucht uns auf Facebook

Folgt uns auf Twitter

Besuche uns auf Facebook

Folge uns bei WhatsApp

Anzeige

Medienpartner

Medienpartner

Liveticker

Fischtown Pinguins Liveticker
Unsere Partner