Körner spielt ab sofort wieder für die Fischtown Pinguins

29. November 2018

Am Freitag beim ERC Ingolstadt, am Sonntag zu Hause gegen die Iserlohn Roosters – so sieht das Programm der Fischtown Pinguins in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) an diesem Wochenende aus.

Pinguins wollen Platz acht verteidigen

Mit zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen stehen die Pinguins auf Platz acht der Tabelle. Den wollen sie auch in Ingolstadt verteidigen. Die Panther haben vier der letzten fünf Spiele verloren und stehen nur noch drei Punkte vor den Pinguins auf Platz sechs.

Christoph Körner ist in Ingolstadt dabei

Während Patch Alber zu seinem Stammverein Eispiraten Crimmitschau zurückgekehrt ist, spielt Förderlizenzsspieler Christoph Körner ab sofort wieder in Bremerhaven. Der 21-Jährige ist mit nach Ingolstadt gereist. Weiter fehlen Curtis Gedig, Ross Mauermann und  Dominik Uher.

Jamie Bartman trainiert derzeit Iserlohn

Am Sonntag um 14 Uhr sind die Iserlohn Roosters zu Gast in Bremerhaven. Bei denen spielt mit Jon Matsumoto (29 Punkte) der Top-Scorer der DEL.  An der Bande steht nach der Entlassung von Rob Daum übergangsweise Jamie Bartman, der einst für den REV Bremerhaven spielte und als Trainer der Zweitliga-Meistermannschaft von 2002 in die Vereinsgeschichte einging.

Ticket-Rabatt für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG

Tickets für das Spiel gegen Iserlohn gibt es an der Tageskasse und in allen Vorverkaufsstellen, zum Beispiel im Kundencenter der NORDSEE-ZEITUNG in der Oberen Bürger (hier auch mit einem Euro Rabatt pro Ticket für NZ-Abonnenten). Online können die Karten ebenfalls gebucht werden.

Der Beitrag Körner spielt ab sofort wieder für die Fischtown Pinguins erschien zuerst auf nord24.

Folge uns bei WhatsApp

Liveticker

Fischtown Pinguins Liveticker

Medienpartner

Medienpartner

Besucht uns auf Facebook

Besuche uns auf Facebook

Folgt uns auf Twitter

Besuche uns auf Facebook

Seid auf YouTube ganz nah dran

Unsere Partner