Fischtown Pinguins stehen im Finale um den SWB-Cup

7. September 2018

Die Fischtown Pinguins haben das Finale um den SWB-Cup erreicht. Vor 2020 Zuschuern in der Eisarena schlugen sie den Schweizer Zweitligisten EHC Visp mit 4:1.

Pinguins spielen im Finale gegen Stavanger

Im Finale treffen die Pinguins auf die Stavanger Oilers, die im ersten Spiel mit 3:2 gegen die Grizzlys Wolfsburg gewannen. Am Sonnabend um 20 Uhr wird ermittelt, wer Nachfolger der Iserlohn Roosters wird. Die hatten den swb-Cup zuletzt dreimal in Folge gewonnen.

Mauermann bringt die Pinguins in Führung

Bereits in der 2. Minute gingen die Pinguins durch ein Abstaubertor von Ross Mauermann 1:0 in Führung. Zudem hatten die Pinguins einen Lattenkracher durch Jan Urbas. Doch die Schweizer spielten gut mit.

Zwei Treffer durch Gedig

Ein Unterzahltor von Curtis Gedig brachte die Pinguins 2:0 in Führung (32.), doch Visp kam heran durch ein Tor, bei dem Nicholas Jensen bei einem Abwehrversuch den Puck ins eigene Tor bugsierte. Offizieller Torschütze: Niki Altorfer. Sekunden vor Drittelende aber traf erneut Curtis Gedig im Poerplay zum 3:1.

Urbas macht den Finaleinzug perfekt

Im Schlussdrittel bemühten sich die Schweizer um den Anschluss, doch die Pinguins ließen keine Chancen zu. Und machten dann mit dem 4:1 (47.) durch Jan Urbas den Finaleinzug perfekt.

Der Beitrag Fischtown Pinguins stehen im Finale um den SWB-Cup erschien zuerst auf nord24.

Folge uns bei WhatsApp

Liveticker

Fischtown Pinguins Liveticker

Medienpartner

Medienpartner

Besucht uns auf Facebook

Besuche uns auf Facebook

Folgt uns auf Twitter

Besuche uns auf Facebook

Seid auf YouTube ganz nah dran

Unsere Partner