Fischtown Pinguins kassieren Niederlage in Augsburg

31. Oktober 2018

Die Fischtown Pinguins haben in einem vorgezogenen Spiel der Deutschen Eishockey-Liga bei den Augsburger Panthern eine 1:4- Niederlage kassiert. In der Tabelle der DEL rutschen die Bremerhavener auf Platz acht.

Debüt für Verteidiger Patch Alber

In Augsburg gab Patch Alber sein Debüt in der Verteidigung der Pinguins. Der 29-Jährige ist für ein paar Wochen vom DEL2-Club Eispiraten Crimmitschau unter Vertrag genommen worden, um die Not in der Abwehr nach den verletzungsbedingten Ausfällen von Will Weber, Curtis Gedig und Chris Rumble zu mildern. Auch Stürmer Brock Hooton fehlte in Augsburg.

Gill bringt Augsburg in Führung

Nach einem guten Start der Pinguins, den sie nicht mit einem Treffer krönen konnten, übernahmen die Augsburger mehr und mehr die Initiative und gingen in der 15. Minute durch Sahir Gill mit 1:0 in Führung.

Quirk erzielt den Ausgleich

Aus der Pause kamen die Pinguins mit viel Druck und so verdienten sie sich den Ausgleich zum 1:1 (27.). Cory Quirk nahm den Puck aus der Luft und brachte ihn im Augsburger Tor unter.

McNeill und Schmölz treffen für Augsburg

Im Schlussdrittel erzielte Patrick McNeill in der 46. Minute die erneute Führung für die Augsburger. Und in der 51. Minute legte Daniel Schmölz das 3:1 nach. Das war die Entscheidung. Jaroslav Hafenrichter erzielte noch ein Empty-Net-Goal zum 4:1 (60.)

Am Sonntag ist Köln zu Gast in Bremerhaven

Eine ausführliche Analyse des Spiels lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der NORDSEE-ZEITUNG. Für die Pinguins geht es am Sonntag, 4.11., um 19 Uhr mit einem Heimspiel gegen die Kölner Haie weiter. Tickets für das Spiel gibt es an der Abendkasse und im Kundencenter der NORDSEE-ZEITUNG in der Oberen Bürger (hier auch mit Rabatt für NZ-Abonnenten). Online können die Karten ebenfalls gebucht werden.

Der Beitrag Fischtown Pinguins kassieren Niederlage in Augsburg erschien zuerst auf nord24.

Folge uns bei WhatsApp

Liveticker

Fischtown Pinguins Liveticker

Medienpartner

Medienpartner

Besucht uns auf Facebook

Besuche uns auf Facebook

Folgt uns auf Twitter

Besuche uns auf Facebook

Seid auf YouTube ganz nah dran

Unsere Partner