Anzeige

Späte Kölner Siegtreffer schmerzen

6. März 2022

Die Fischtown Pinguins haben in der Deutschen Eishockey-Liga gegen die Kölner Haie mit 2:4 verloren. Dies war die dritte Niederlage in Folge, für das Team vom Bremerhavener Wilhelm-Kaisen-Platz, die bereits am Mittwoch in der Partie gegen die Düsseldorfer EG das nächste dicke Brett zu bohren haben.

Bei den Pinguins waren alle Spieler wieder aus der Corona-Quarantäne zurück, so dass sie in Bestbesetzung antreten konnten. Auch Trainer Thomas Popiesch, der die letzten beiden Spiele zu Hause verfolgen musste, war wieder dabei.

Die Seestädter versuchten gegen den Vorletzten Köln vor 2842 Zuschauern in der Eisarena zu Beginn das Spiel zu bestimmen, was aber gegen die giftigen Kölner nicht immer gelang. So lagen die Pinguins nach dem ersten Drittel 0:1 hinten. Es war ein Glückstreffer durch Lucas Dumont, dem ein unorthodox von der Bande abspringender Puck vor den Schläger fiel.

Im Mitteldrittel erhöhte David McIntyre auf 2:0 für Köln, als er nach einem Pfostenschuss durch Andreas Thuresson abstaubte (29.). Die Pinguins dagegen schafften es weiterhin nicht, Ex-Pinguin Tomas Pöpperle im Kölner Tor zu überwinden.

Zwei Strafzeiten in kurzer Folge gegen Köln brachten den Ausgleich für die Pinguins im Schlussabschnitt. Bei doppelter Überzahl traf zunächst Phillip Bruggisser zum 1:2 (45.), die verbleibende einfache Überzahl nutzte Jan Urbas zum 2:2.

In der Schlussphase deutete vieles auf ein Remis, bis Alex Oblinger knapp zwei Minuten vor dem Ende die Scheibe eroberte und zum 3:2 für Köln (59.) einschoss. Andreas Thuresson stellte mit einem Empty-Net-Goal noch auf 4:2.

Fischtown Pinguins:

Maxwell, Franzreb; Trška, Eminger; Dietz, Alber; Moore, Bruggisser; Stowasser; Urbas, Jegic, Verlic; Uher, Friesen, Mauermann; Andersen, Wejse, Mc Ginn; Lutz, Vikingstad, Kinder;

Kölner Haie:

Pöpperle, Pogge; Holøs, Sieloff;Edwards, MüllerM.; Sennhenn, Zerressen; Üffing; Thuresson, Mcintyre, Ferraro; Barinka, Matsumoto, Kammerer; Uvira, Olver, Dumont; Oblinger, Sill, Chrobot;

Schiedsrichter: Schukies, . McFarlane; LM: M. Höfer, J. Merten;

Tore:

0:1 (14:46) Dumont, Müller Mo., Uvira; 0:2 (28:13) Mc Intyre; 1:2 (44:28) Bruggisser, Urbas PP2; 2:2 (45:01) Urbas, Jeglic, Bruggisser PP1; 2:3 (58:01) Oblinger, Chrobat; 2:4 (58:32) Thuresson ENG;

Unsere Partner