Anzeige

Pinguins wieder auf dem Eis

24. Januar 2022

Die Fischtown Pinguins haben wieder Eiskontakt und sind in den Trainingsalltag zurückgekehrt. Die Spiele gegen Schwenningen am Mittwoch und Donnerstag können nach heutigen Stand stattfinden. Nach Coronafällen in der Vorwoche und einer Quarantäne für das ganze Team bestritten die negativ-getesten Spieler am heutigen Vormittag wieder ein Eistraining. Insgesamt 13 Feldspieler und drei Torleute standen Trainer Thomas Popiesch für die Einheit zur Verfügung. Die Spieler hatten sich unter der Woche zuvor im „Homeoffice“ fitgehalten haben. Niklas Andersen: „Wir sind froh, dass wir endlich wieder auf dem Eis stehen dürfen. Ich hätte nie geglaubt, wie schwer es ist, wenn man Mitte der Saison in der eigenen Eishalle Hausverbot erhält. Umso mehr sind wir jetzt wieder heiß und freuen uns auf die beiden Partien gegen die Wild Wings.“

 

 

Unsere Partner