Anzeige

Dauerkartenverkauf der Pinguins ist angelaufen

14. September 2021

Ab Donnerstag nächster Woche (23.09.21) beginnt Einzelverkauf der Tickets

Aufgrund der starken Nachfrage an Dauerkarten und um Missverständnisse zu vermeiden, wollen die Pinguins an dieser Stelle noch einmal ergänzend zur gestrigen Pressemitteilung folgende Erläuterungen publizieren.

  1. Dauerkarten können nur in dem Umfang veräußert werden, der nicht das Kontingent der von den Behörden erlaubten Zuschauerzahlen überschreitet. Die im Moment festgelegte Obergrenze liegt bei 3300 Besuchern
  2. Ein klassisches Vorkaufsrecht kann es in dieser Saison nicht mehr geben, aber die Pinguins sind bemüht alle Kartenwünsche im Bereich der vorhandenen Möglichkeiten zu erfüllen. Dabei wird der Kunde in Einzelfällen gezwungen sein, auf andere als bisher genutzte Karten zurückzugreifen.
  3. Wichtig ist auch noch einmal zu bemerken, dass der Kauf von Dauerkarten in dieser Spielzeit keinen Einfluss auf den Verkauf von Dauerkarten in der nächsten Saison hat. Was bedeutet, dass das seit Jahren gewährte Vorkaufsrecht von Dauerkarteninhabern in der nächsten Saison in vollem Umfang wieder aufleben wird. Hierbei gilt der Status quo der Spielzeit 19/20.
  4. Problematisch gestaltet sich aufgrund der vorhandenen Kapazitäten aber auch der Verkauf von Stehplatzkarten. Hier werden viele Besucher, wenn von diesen gewollt, auf Sitzplatzkarten ausweichen müssen.
  5. Der Verkauf der Dauerkarten wird vorerst bis zum Mittwoch, den 22 September laufen, danach (ab 23.09.) beginnt der Verkauf der Einzelkarten
  6. Bei Änderungen in den Hygienevorschriften und eventuell damit verbundenen Steigerungen bezüglich der Stadionkapazität, werden die Fischtown Pinguins versuchen, mit weiteren Lösungen den Kauf von Karten zu erleichtern.

Björn von Seggern: „Wir sind mit dem momentanen Status quo zufrieden, bitten aber auch um Nachsicht, wenn wir nicht alle Wünsche erfüllen können. Wir werden aber wie immer unser Bestes geben. Wir freuen uns auf die Fans!“

 

Unsere Partner